nach unten
08. September 2017 - Einweihung des Kronenkellers
Der Herbst hält Einzug im historischen Gasthaus „Krone“ in Ehrenkirchen-Kirchhofen: am 23. September ab 16:00 Uhr werden im Rahmen des ersten Herbstfests in der „Krone“ nicht nur badische Spezialitäten aus der Küche des Kirchhofener Traditionslokals, der Neue Süße und ein herzhaftes Stück Zwiebelkuchen aus „Kaisers Gute Backstube“ genossen, auch das 300-jährige Jubiläum der örtlichen Küfer- und Metzgerzünfte wird noch einmal gefeiert. mehr...
Der Herbst hält Einzug im historischen Gasthaus „Krone“ in Ehrenkirchen-Kirchhofen: am 23. September ab 16:00 Uhr werden im Rahmen des ersten Herbstfests in der „Krone“ nicht nur badische Spezialitäten aus derKüche des Kirchhofener Traditionslokals, der Neue Süße und ein herzhaftes Stück Zwiebelkuchen aus „KaisersGute Backstube“ genossen, auch das 300-jährige Jubiläum der örtlichen Küfer- und Metzgerzünfte wird nocheinmal gefeiert. Der Rahmen dazu ist ein besonderer, denn an diesem Tag wird auch offiziell der neueingerichtete „Kronenkeller“ eingeweiht: „Wir haben den Keller im Zuge der Gesamtsanierung der „Krone“ zuneuem Glanz gebracht, nun soll er endlich der Öffentlichkeit vorgestellt werden“, so Kronen-Wirtin BirgitKaiser.

Der bis ins 18. Jahrhundert reichende „Kronenkeller“ als neuer Treffpunkt und Veranstaltungsort in Kirchhofenbietet ganz dem Kronen-Motto „Herzliche Gastlichkeit. Gestern. Heute. Immer.“ entsprechend eine großePalette von Möglichkeiten: Für Gruppen mit ca. 30 Personen kann hier sonntags ein Keller-Brunch gebuchtwerden. Für „After Work“ Angebote steht der „Käse & Weinabend“ auf dem Programm. Weiter Kellerangebotefür Gruppen sind beispielsweise ein Badisches Büffet, Spanferkel, Käsefondue oder Glühwein und Gänsebraten.Auch traditionelle Gerichte wie bei Muttern werden angeboten. „Damit besetzen wir eine Nische, die bisher inder Gastronomie nicht nur in Ehrenkirchen fast gänzlich fehlte“, so Birgit Kaiser weiter.

Stilecht eingeweiht wird der „Kronenkeller“ beim Herbstfest am 23. September 2017 ab 16:00 Uhr übrigens mitLive-Musik von der „Schütz Dich Liesl Combo Ebringen“ und den „Zweitaktern“. Und auch die historischenZunfttruhen des Kirchhofener Handwerks werden an diesem Tag nochmals geöffnet und der Öffentlichkeit inZusammenarbeit mit dem Arbeitskreis schließen...
 
nach oben